Andreas Weinand arbeitet an seinem neuen Buch The Good Earth, das voraussichtlich im Mai 2013 im Peperoni Verlag erscheinen wird. Von 1999-2004 fotografierte er ein Bio-Paradies im Ruhrgebiet, geschaffen von drei Senioren, die mit ihrer Pensionierung begannen, einen Acker zu bewirtschaften. Das Buch thematisiert das Verhältnis des Menschen zur Natur und zeigt eine ermutigende Auseinandersetzung mit dem Alter im Lebensrhythmus der Jahreszeiten.

Andreas Weinand bei Artificial Image

Foto: Frank Korte

“Für mein erstes Buch “Collosal Youth” habe ich die Scans von den Aufsichtsvorlagen bei Artificial Image machen lassen. Mit der Qualität war ich sehr zufrieden. Es ist eine Vertrauenssache, wem man seine Originale in die Hand gibt. Mein zweites Buch lasse ich nun ebenfalls hier scannen. Für einen Teil der Bilder, die nur als Negative existieren, nutze ich ausserdem die Möglichkeit, diese bei Artificial Image selbst zu scannen. Ich habe mir für mehrere Tage einen Arbeitsplatz gemietet. Bei Fragen steht mir Julia mit ihrem Rat und bildnerischem Verständnis zur Seite. Das ist für mich ein inspirierender Lernprozess und ein erschwinglicher Weg, gute Scans selbst zu erstellen.” Andreas Weinand

Andreas Weinand nutzt unser Angebot, sich in unser Scan-Studio einzumieten. Zu günstigem Mietzins stellen wir unsere hochwertigen Scanner zur Verfügung. Nach einer technischen Einführung besteht so ein preisgünstiger Zugang zu bestmöglichen Scanergebnissen.

Informationen zu unseren Mietmöglichkeiten finden Sie hier, zu Andreas Weinand unter www.andreasweinand.de und zum Peperoni Verlag unter www.peperoni-books.de.